Islay-Urlaub 2021



Vom 31. Juli bis zum 14. August 2021 (Termin ist noch vorläufig) machen wir wieder Urlaub auf der Insel Islay. Da bereits drei Häuser gebucht sind, mit Platz für insgesamt bis zu 20 Personen, suchen wir nach Freunden und Bekannten, die Lust haben, mitzufahren.

Wir sind für zwei Wochen dort. Die Teilnehmer können entweder für die gesamte Zeit oder möglicherweise auch nur eine Woche dazu kommen. Bevorzugt werden natürlich diejenigen, die für beide Wochen dabei sein wollen.

Unterkunft

Die Häuser liegen in der Nähe von Port Ellen an der Südküste und haben einen schönen Blick in einer Richtung auf Loch Indaal und in der anderen auf Port Ellen Bay. Die Häuser sind sehr schön eingerichtet und haben bisher allen Teilnehmern dermaßen beeindrückt, dass wir 2021 zum fünften Mal dort wohnen möchten.

Hier eine Auflistung von den Schlafmöglichkeiten:

Haus 1 (unten):
Zimmer 1: Doppelbett, möglicherweise 1-2 Einzelbetten dazu
Zimmer 2: Doppelbett, möglicherweise 1 Einzelbett dazu
Zimmer 3: Zwei Einzelbetten
Haus 2 (oben):
Zimmer 1: Doppelbett, möglicherweise 1 Einzelbett dazu
Zimmer 2: Doppelbett
Zimmer 3: Zwei bis drei Einzelbetten
Zimmer 4: Zwei Einzelbetten
Haus 3 (nicht abgebildet, etwas weiter entfernt):
Zimmer 1: Doppelbett
Zimmer 2: Zwei Einzelbetten

Verpflegung

Kochen dürfen wir ja selber. Jedes Haus hat natürlich eine eigene Küche und jeden Tag wird pro Küche ein anderes "Team" das Essen vorbereiten. Große Kochkünste sind nicht nötig - Helfer werden auch genügend gebraucht! Das Einkaufen werde ich hauptsächlich übernehmen, um die besten Rabatte zu bekommen und meine Kontakte auf Islay bestens auszunutzen...

Programm

Jede Brennerei auf Islay (und auch Jura) bietet eine Standard-Tour an. Ich werde mich aber bemühen, nicht nur diese Tours zu buchen, sondern immer wieder was besonderes - ob es eine private oder fortgeschrittene Führung ist - ich versuche immer die besten Tours zu finden und organisieren! Abends stehen bestimmt auch einige informelle Whiskyverkostungen an... Für die Nicht-Whisky-Trinker gibt es auch viel zu tun - Wandern, Radfahren, Ruinen, Naturschutzgebiete und viele andere Sehenswürdigkeiten. Die Tage sind fast immer so gestaltet, dass sie nicht zu "whisky-intensiv" sind, sondern sind die Besuche über die zwei Wochen verteilt...

Die genaueren Pläne werden im Voraus den Teilnehmern geschickt - wer sich dann anschließen möchte ist dann natürlich herzlichst willkommen! Es steht aber natürlich jedem frei, auf eigene Faust etwas zu unternehmen.

Kosten

Der Urlaub kostet (vorläufige Preise):

Grundpreis
Zwei Wochen: € 500
Einzelzimmeraufschlag / Woche: € 250
 
Der Grundpreis wird ca. 9 Monate vor der Reise eingesammelt und deckt die Anmeldung und Unterkunft ab. Diese Anzahlung kann nur zurückerstattet werden, wenn entsprechende Ersatzteilnehmer gefunden werden können.
 
Zusätzliche Kosten
Mit Whiskytours: £ 750
Ohne Whiskytours: £ 500
 
Die zusätzliche Kosten sind in britischer Pfund und werden am ersten Tag auf der Insel eingesammelt.
 
Sonderwünsche
Nur eine Woche: Auf Anfrage
Kinder: Auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich pro Teilnehmer.

Inbegriffen sind folgende Leistungen:
Unterkunft für zwei Wochen
Essensvorräte für alle Mahlzeiten
Whiskytours und Verkostungen bei allen Brennereien (soweit möglich) auf den Inseln Islay und Jura (insgesamt 10 Stück)
Eintritt für Museen, Sehenswürdigkeiten usw.
Nicht inbegriffen:
An- und Abreise (siehe Unten)
Wein, Bier, Whisky, usw. für den abendlichen Konsum (!!)
Essen gehen (ist natürlich optional)
Reiseversicherung

Auto-Vermietung

Falls viele Teilnehmer nach Islay fliegen wollen, gibt es dort auch die Möglichkeit Autos oder Kleinbüsse zu mieten. Die Organisation (auch von Car-Pools!) kann ich bei Bedarf übernehmen. Zwei Fahrer pro Auto sind auf jeden Fall sinnvoll - die Fahrer wollen nicht immer fahren müssen!! Für einen 4-/5-Sitzer sollte man ungefähr €250 pro Woche rechnen. Diese Kosten werden die Benutzer des Autos natürlich zusätzlich tragen...

Versicherung

Bei der Reise ist keine Reiseversicherungen eingeschlossen. Der Abschluß einer Reiserücktrittskostenversicherung (RRV) und weitergehende Versicherungen wird stark empfohlen, da bei Reiseabbruch zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen können.

Anmeldung

Momentan reicht eine formlose Mail mittels Kontaktformular. Ich werde die weiteren Details später per Mail rumschicken und das Geld einsammeln! Da die Plätze begrenzt sind, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet...

Hin- und Rückfahrt

Da ich keine Reiseveranstalter bin, ist jeder für seine eigene Reiseorganisation zuständig. Folgendes könnte aber trotzdem interessant sein:

Arran

Es ist durchaus möglich auf dem Hinweg nach Islay (oder auch auf dem Heimweg) über Arran zu fahren und dort ein paar Tage verbringen - genug um die Insel und die Brennerei zu sehen. Die Insel ist sehr schön und macht immer sehr viel Spaß...

Mit dem Auto

Die Reise von Deutschland nach Islay mit dem Auto dauert eine ganze Weile! Man sollte auf jeden Fall mindestens 24 Stunden rechnen... Es gibt grundsätzlich drei Optionen:

Option 1

  • Deutschland-Frankreich (Dünkirchen, Calais)
  • Fähre nach Dover (ca. 2 St.) oder Zug nach Folkstone, England (ca. 1/2 St.)
  • England Südküste nach Kennacraig (ca. 1000km)
  • Fähre nach Port Askaig oder Port Ellen, Islay (ca. 2 St.)

Option 2

  • Deutschland-Amsterdam
  • Fähre nach Hull (ca. 11 St.) oder Newcastle (ca. 16 St.)
  • Hull (ca. 650km) oder Newcastle (ca. 400km) nach Kennacraig
  • Fähre nach Port Askaig oder Port Ellen, Islay (ca. 2 St.)

Option 3 - Island Hopping (Hopscotch 16)

  • Deutschland-Amsterdam
  • Fähre nach Hull (ca. 11 St.) oder Newcastle (ca. 16 St.)
  • Hull (ca. 450km) oder Newcastle (ca. 280km) nach Ardrossan
  • Fähre nach Brodick (ca. 55 Minuten)
  • Fahrt nach Lochranza (ca. 30 Minuten)
  • Fähre von Lochranza nach Claonaig (ca. 20 Minuten)
  • Fahrt nach Kennacraig (ca. 10 Minuten)
  • Fähre nach Port Askaig oder Port Ellen, Islay (ca. 2 St.)

Option 1 ist deutlich am Günstigsten, aber man muss viel (vedammt viel) fahren. Allerdings lässt sich die Reise sehr gut unterbrechen - Premier Inn oder Travelodge sind dafür ziemlich perfekt.

Fähren

Die Auto-Fähre nach Islay fährt ziemlich regelmässig (3-5x am Tag) von Kennacraig nach Port Askaig oder Port Ellen. Wie fast alle schottischen Inseln wird Islay von der Firma CalMac in dieser Hinsicht bedient.

Fliegen

Direkte Flüge nach Islay gibt es momentan entweder von Glasgow International Airport (GLA) oder von Edinburgh (EDI) aus. Edinburgh ist in der Regel wesentlich teuerer als Glasgow... Beide Flughäfen sind aber aus Deutschland sehr gut erreichbar...

Motorrad, Fahrrad, zu Fuß, per Anhalter...

Ja, es ist alles möglich! Viel Spaß bei der Organisation!

Drive & Fly

Eine sehr beliebte Option, die für mehr Flexibilität vor/nach den zwei Wochen sorgt ist ganz einfach... Flug nach GLA oder EDI und dann dort Auto mieten und nach Islay fahren.

Links

EuroTunnel:http://www.eurotunnel.com
Fähre nach Dover:http://www.dfdsseaways.d
Fähre nach Hull:http://www.poferries.de
Fähre nach Newcastle:http://www.dfdsseaways.de
Islay-Fähre:http://www.calmac.co.uk
Premier Inn:http://www.premierinn.com
Travelodge:http://www.travelodge.co.uk
Skyscanner:http://www.skyscanner.de

Fragen?

Falls ihr weitere Fragen habt, nehmt bitte Kontakt mit uns auf (Kontaktformular). Wir werden uns bemühen, so schnell wie möglich zu antworten.